14. Juli - Dobasket
Beginn: 20:30
Dauer: ca. 120 Minuten (inkl. Pause)

Konzert: MARTIN GASSELSBERGER TRIO (mg3) feat. TIM COLLINS

Programm: “Out & Across”

Line Up:
Tim Collins (USA): vibes
Martin Gasselsberger: piano
Roland Kramer: double bass
Gerald Endstrasser: drums

Martin Gasselsberger wurde bereits zweimal vom Musikmagazin “Concerto” zu Österreichs Jazzmusiker des Jahres gewählt, eine Auszeichnung, die zu einem großen Teil auf das aufstrebende künstlerische Wirken seines Trios zurückzuführen ist.
“mg3” erschafft einen eigenständigen, unnachahmlichen Sound, geprägt von einerseits schwebenden Instrumentalstücken, die mit teils wenigen Noten ruhig und geheimnisvoll aus den Instrumenten gezaubert werden. Andererseits kocht das Trio richtiggehend, wenn Gasselsberger souljazzig über den treibenden Rhythmen von Bassist Roland Kramer und Schlagzeuger Gerald Endstrasser improvisiert.

Nach 15 Jahren im Trio und mittlerweile sieben gemeinsamen erfolgreichen Jahren mit “der Stimme” Österreichs, Frank Hoffmann, holt sich das Trio für diesen Abend Verstärkung aus den USA. Tim Collins ist einer der weltbesten Vibrafonisten, laut namhafter Jazzkritiker ein “first-call-vibraphonist of New York City”. Er arbeitete u.a. mit John Ellis, Gregory Porter Jr., Aaron Parks, Antonio Sanchez uvm. und überzeugte mit seinem Quartett u.a. im legendären “Blue Note” in NY sowie auf vielen Festivals in Nord- und Südamerika, Europa und Australien.

Es wird einige Erstaufführungen geben an diesem Abend, der Großteil der gehörten Werke stammt aus der Feder von Martin Gasselsberger und Tim Collins.

Ein unvorhersehbarer Musikgenuss - die Freude an der Musik bleibt spürbar und hinterlässt einen bleibenden Eindruck auf das Publikum der international hochgeschätzten Musiker.

“… shatters stereotypes of what the vibraphone can do …” (Blogcritics.org)
” … Ein wunderbares Piano Trio, das internationale Vergleiche nicht zu scheuen braucht.” (Musikmagazin “Concerto”)
“… stunning sophisticated jazz … powerful, evocative and subtle.” (PBS FM, Australia about Tim Collins)
“… Man spürt die Vertrautheit der Musiker untereinander, ihre Sicherheit im Dialog. Voller, runder, warmer Klang.” (“AUDIO”, BRD)
“… a rousing set of colorful originals … Collins is an exciting player.” (All Music Guide)
“… mg3´s approach is light, it shouldn’t be mistaken for being lightweight.” (John Kelman/Kanada, “All About Jazz”)
“… with a sound that has absolutely no sharp edges, simply makes even their uptempo tunes feel calm and at ease.” (John Kelman/Kanada about mg3, “All About Jazz”)

mg3 mg3 Tim Collins

Zurück zur Spielplan-Übersicht.